Freitag, 28. April 2017

#softbagtogo

Glasperle von farbANKEr

Das ist mein neuer Kulturbeutel. Er bietet viel Platz für alles was wir unterwegs so brauchen. Duschzeug, Haarshampoo und anderes Gedöns können stehend transportiert werden und es läuft nix mehr aus.




Umgekrempelt kommt man an alles gut heran, es bleibt alles schön verpackt im Beutel und steht sicher und sauber auf dem Waschbeckenrand oder hängt einfach am Haken.

Ich habe zum ersten Mal Softshell vernäht, weil mein Beutel wasserabweisend sein sollte. Innen habe ich ein ausrangiertes Sporthandtuch genutzt, damit die Sachen auch direkt nach dem Duschen wieder schnell eingepackt werden können.



Wo ich einmal dabei war die "Könnte-ich-mal-was -draus-nähen-Kiste" zu durchsuchen, habe ich auch noch der alten Kinderjeans eine neue Aufgabe gegeben. Die ehemalige Po-Tasche ist nun eine Tasche für Kleingeld oder die Duschmarken geworden.



Schnitt: "Softbag-to-go" von Näh-Manufaktur
Glasperlen: FarbANKEr
Schmetterlinge: selbstgemalt und appliziert
verlinkt: TT upcycling

1 Kommentar:

  1. wow.. ich bin schockverliebt!!! die ist richtig toll und so viele schöne hingucker und details. Die Jeanstaschen finde ich super!
    danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen