Donnerstag, 5. November 2015

Poncho - meine Herbstliebe



Ich habe jetzt auch einen Poncho! 


Es ist natürlich nicht irgendeinen Poncho, sondern selbst genäht ist er und total gemütlich und kuschelig! Der Herbst ist da und ich Frostbeule brauche es warm. Den riesigen Kragen kann ich sogar als Kapuze tragen. Blau mag ich im Moment sehr gerne und deshalb habe ich mir auch passend zur aktuellen Lieblingsfarbe Glasperlen gedreht und eine Kette daraus gefädelt. 




Ich wollte schon so lange einen Poncho für mich nähen und deshalb lag der Stoff aus dem letzten Urlaubsshopping in Lübeck schon bereit.

Natürlich habe ich sofort zugesagt, als erbsünde Unterstützung beim Testen für die Anleitung gesucht hat. Der Poncho war schnell genäht und ist das Tutorial ist auch für absolute Nähanfänger prima geeignet. Ich bin mit etwa 1,50 cm Stoff gut ausgekommen. Mehr war auch gar nicht da. Allerdings habe ich den Kragen aus Stoffmangel ein paar cm schmaler zuschneiden müssen. In der Länge ist der Kragen oder die Kapuze "nur" 70 cm lang.

...hier geht's zum Free Tutorial von erbsündeViel Spaß beim Nähen und Einkuscheln!



verlinkt: RUMS
             out now!
             Naehfrosch







Kommentare:

  1. Wunderschön, Dein Poncho.
    LG
    Gesche

    AntwortenLöschen
  2. Dein Poncho sieht sehr schön aus, könnte mir auch gefallen,
    viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich sehr schön. Und sieht gemütlich aus.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Sehr gemütlich sieht er aus. Schick.
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Ein edles Teilchen!!! Finde ich ganz toll!
    LG, Sabine

    AntwortenLöschen