Montag, 11. Mai 2015

Eselchen im Garten oder Beerensehnsucht

Von unserem Garten bin ich im Moment total begeistert. Alles wächst  und blüht. Auch wenn ich wohl einen grünen Daumen habe, fehlt mir im Moment ein wenig Zeit mich so um den Garten zu kümmern, wie es einige Pflanzen eigentlich brauchen würden. Trotzdem haben unsere Erdbeeren den Winter ungeschützt überstanden und haben ganz viele Blüten. Unser Apfelbäumchen hat im letzen und ersten Jahr eine handvoll Äpfel getragen und in diesem Jahr versprechen die Blüten einige Äpfel mehr. Auch die Pfingstrosen haben ihren Umzug in eine andere Gartenecke wohl gut verkraftet und schon ganz viele dicke Knospen. 



Die Kinder sind auch fasziniert und besonders Fräulein farbANKEr schaut jeden Tag, ob sie schon rote Früchte entdecken kann. Denn direkt vom Strauch gepflückt schmecken bekanntlich die Himbeeren und anderen Beeren immer besonders gut. 




Das Kleidchen wollte ich euch übrigens zeigen. Ich mag diese dicke Schleife auf dem Rücken so gerne und das Kleidchen schwingt so schön. Vorne auf dem Kleid sitzt ein Eselchen mit Herzchenglasperle. 






Für das Foto habe ich auch mal eine weitere Variante ausprobiert und das Kleidchen im Nacken gebunden. Mal sehen, welche Variante den Alltagstest besser besteht. Ich finde ja, dass die Klamotten nicht nur toll aussehen dürfen, sondern auch bequem sein müssen. Oder was meint Ihr dazu? 



Der Eintrag enthält Werbung. Ich habe das Kleidchen und auch die Applikation zur Probe genäht. 
Kleidchen: Minina von erbsündchen 
Applikation: Esel von Tilu-Design 

verlinkt: Rohmilch
            outnow!
            Meitlisache
            Herzensangelegenheiten
            

Kommentare: