Donnerstag, 12. März 2015

Glückshormontherapie - Lüften zwecklos!

Mein Glücksbringeranhänger von *hier* hat seine Arbeit gut gemacht! Es hat geklappt, ich war in Kassel. Aha... Kassel?! Was ist denn in Kassel so spannend? Es ist ja wirklich so ein kleines bisschen verrückt zur Eröffnung eines Stoffgeschäft so weit zu fahren. Ich bin froh dabei gewesen zu sein! 

Es war wunderbar! 

Ich könnte jetzt viel schreiben, aber die Mädels, die aus Köln, München oder Pusemuckel nach Kassel gereist sind, wissen genau, was ich meine und den anderen kann ich es sowieso nicht erklären. Also lasse ich mal ein paar Fotos sprechen. 


Das ist eines meiner Lieblingsfotos von der Eröffnung eines wirklich wunderschönen Stoffladens. Ich weiß wirklich nicht ob ich froh oder traurig darüber sein soll, dass er knapp 300 km entfernt ist. Leider ist das Foto verwackelt, aber das macht nix. Wir hatten viel Spaß und um die Erinnerungen festzuhalten darf es ruhig wackelig sein. 

Auf die Fotos der Profis warte ich noch ganz gespannt. Kathrin und Sandra haben nämlich nicht nur ihre lustige Fotobox mitgebracht. Sie haben auch noch Fotos vom Küchlein essen, O-Saft-Trinken, Stöffchen streichen, Izela auf dem Hocker bei ihrer liebevoller Rede und überhaupt von der Eröffnungsfeier gemacht. 




Hier haben fröhlich rumgealbert: Anna von Schaumzucker, Kerstin von Fred von Soho, Ilka von erbsünde, Izela von Evli's Needle, Guisi von Fadenglück, Frauke von Deetjes kleine Farm, Anja von Frau Schnittchen und Nina von Principessa Mariposa. Danke Mädels! Es war toll mit euch im echten Leben!


Was ich heute bei RUMS zeigen möchte ist mein Lieblingsfrühlingsloop. Hier ist er noch einmal in voller Pracht. :-)



Paulchen konnten wir sozusagen "just-in-time" wieder aus der Werkstatt mitnehmen und die Fahrt nach Kassel starten. Nun steht er wieder bei uns in der Einfahrt, wo wir am Sonntag von einigen Frühlingsboten begrüßt wurden.




Was in meiner Tüte war wollt ihr noch wissen? Ach so, dann zeige ich euch noch ein Foto. Jetzt fahren die Freunde gerade eine Runde in der Waschmaschine.  



verlinkt: RUMS
          

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen