Freitag, 5. Dezember 2014

Kleine Monster bei der Gartenarbeit


Ich nähe sehr häufig für meine Kinder im Geschwisterlook. Das mache ich gerne, weil mein Gerechtigkeitssinn eben so funktioniert. Außerdem finden die Kinder das (noch) toll. 


Als ich nun also die Fidelia für erbsündchen zur Probe genäht habe, habe ich für den großen Bruder einen Pulli passend dazu genäht. Natürlich machen wir dann neben den Fotos für das Probenähen auch noch Geschwisterbilder für das "Familienalbum". Als wenn es nicht schon manchmal schwierig genug wäre ein Kind zu fotografieren. Hier hatten wir jedenfalls alle viel Spaß bei der Gartenarbeit.
















Mit dieser Geschwisterlookherausforderung im Hinterkopf, hatte ich die Idee zwei Monstergeschwister zu applizieren und dem Kleidchen und der Mini-Acedia eine Kapuze zu verpassen. Wie ich dabei vorgegangen bin, eine Kapuze an Töchterchens Fidelia und an Sohnemanns Mini-Acedia zu ergänzen, zeige ich euch *HIER*.



Auch dieses Kleidchen und den Pulli verlinke ich heute zur Spezialwoche von Frau Rohmilch. 


verlinkt: outnow
             Meitlisache

1 Kommentar:

  1. Grossartige Fotos und sehr geschickt gelöst, wie du die Gesichter deiner Kinder zensierst!

    AntwortenLöschen