Donnerstag, 4. Dezember 2014

Erdbeertorte im Dezember?


Warum nicht? Heute gibt es Erbeertorte und ganz neben bei zeige ich euch das neue Kleidchen meiner kleinen Konditorin. Es sind auch hiesige Erdbeeren, darauf lege ich großen Wert auch im Dezember. Andere mag ich nämlich gar nicht. Diese Erdbeeren habe ich für unsere Spielküche selber genäht. Die Fotos sind für meine Tochter ganz nebenbei beim Torte schneiden entstanden. Mir gefallen solche Fotos immer am Besten. Nachdem dann die Torte fertig war, haben Lotte Bär und Puppe Carla jeder noch Stück gegessen, aber die beiden wollten heute nicht mit aufs Foto. 




Das Kleidchen Fidelia gefällt mir so gut, da habe ich tatsächlich einen meiner liebsten Stoffe vernäht. Dazu noch den passenden Ringelstoff und fertig ist eine tolle Stoffkombi. Ringel mag ich nämlich fast immer gerne. *Hier* habe ich euch das neue Kleidchen aus Sweat gezeigt. Aus Jersey kann man es genauso prima nähen und ich bin ganz sicher, dass noch einige Fidelias für meine Tochter folgen werden. Eine Variante mit kurzem Ärmel ist auch im ebook von erbsündchen enthalten und diese werde ich auf jeden Fall noch nähen. 


verlinkt zu:   outnow!
                  Ich-näh-Bio
                  Spezialwoche 
                  Herzensangelegenheiten 
                  Elefantenliebe
                  Sweet Fruits

Kommentare:

  1. Liebe Anke, ich schreibe das nicht, weil es mein Schnittmuster ist, sondern weil deine Bilder einfach nur WUNDERSCHÖN sind. Danke!!!
    Kuss
    ilka

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,

    die Bilder, das Kleidchen - einfach zuckersüß. Hachz - ein Mädchen müsste man haben ;-)

    LG,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Ganz toll- ich freue mich sehr dich bei meiner Link-Party begrüßen zu können.
    Viele liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen